You are here

EM4 | Berliner Studios für elektroakustische Musik

Auftakt der gemeinsam veranstalteten Konzertreihe der Berliner Studios für elektroakustische Musik in der Akademie der Künste. Die EM4-Konzerte finden jeweils vierteljährlich mittwochs im Studiofoyer der Akademie der Künste im Hanseatenweg statt. Das erste Abendprogramm entsteht in Zusammenarbeit von allen beteiligten Institutionen—dem Studio für elektroakustische Musik der Akademie der Künste, Berlin, dem Elektronischen Studio der Technischen Universität Berlin, dem Studio für Elektroakustische Musik der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin (STEAM) und dem UNI.K | Studio für Klangkunst und Klangforschung sowie dem Masterstudiengang Sound Studies der Universität der Künste Berlin. Mit elektroakustischen Kompositionen von Luc Ferrari, Roberto Gerhard, Franz Martin Olbrisch und Bernd Alois Zimmermann.

Programm (Gesamt: 58’36”)

Luc Ferrari: „Presque rien N°2 – ainsi continue la nuit dans ma tête multiple“ (1977)
2-Kanal Tonband (21’28”)
Klangregie: Wolfgang Heiniger

Franz Martin Olbrisch: „Studi and Speaker“ (1996)
8-Kanal Tonband (11’39”)
Klangregie: Andreas Pysiewicz

Bernd Alois Zimmermann: „Tratto II“ (1970)
4-Kanal Tonband (12’00”)
Klangregie: Volker Straebel und Martin Supper

Roberto Gerhard: „Lament for the Death of a Bullfighter“ (1959)
für Sprecher und Tonband (13’29”)
Basierend auf dem Gedicht von Federico García Lorca „Llanto por Ignacio Sánchez Mejías“ (1934) im Auftrag der BBC.
Sprecher: David Sánchez Calvo; Klangregie: Gregorio García Karman

Anschließendes Gespräch mit Gregorio García Karman, Wolfgang Heiniger, Andreas Pysiewicz, Volker Straebel und Martin Supper.

Eine Kooperation des Studios für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste, Berlin, dem Elektronischen Studio der Technischen Universität Berlin, dem Studio für Elektroakustische Musik der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin (STEAM) und dem UNI.K | Studio für Klangkunst und Klangforschung sowie dem Masterstudiengang Sound Studies der Universität der Künste Berlin.

Event-Date: 
Wednesday, 1 July, 2015 -
20:00 to 22:00
Location: 
Akademie der Künste, Berlin